Unser Profil

Realschule plus in kooperativer Form

Die St. Maximin-Schule Trier wurde 1970 vom Bistum Trier gegründet. Als Konstantin-Schule residierte sie zunächst in der Friedrich-Wilhelm-Straße. Der Umzug auf das Gelände der ehemaligen Reichsabtei erfolgte 1983. 
Seit 2012 eröffnen wir unseren Schülerinnen und Schülern als Realschule plus in kooperativer Form viele Perspektiven und weiten ihren Blick für zahlreiche Optionen und Zukunftsaussichten.

Nach einer gemeinsamen Orientierungsstufe (Klassenstufe 5 + 6) werden abschlussbezogene Klassen gebildet, die zu den Abschlüssen Berufsreife und qualifizierter Sekundarabschluss I führen. Das System ist durchlässig, sodass die Schülerinnen und Schüler bei entsprechenden Leistungen in den höheren Bildungsgang wechseln können.

Ab der Klassenstufe 6 bieten wir Französisch als zweite Fremdsprache an. Alternativ dazu haben die Schüler die Möglichkeit, unsere weiteren Wahlpflichtfächer kennenzulernen. Jeweils 10 Wochen lang schnuppern sie in die Fächer

  • Hauswirtschaft und Sozialwesen
  • Gesundheit und Sport
  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Technik und Naturwissenschaft

 

hinein und lernen ihre Besonderheiten und thematischen Schwerpunkte kennen. Dies ermöglicht es ihnen, am Ende von Klassenstufe 6 eine verbindliche Wahl für eines der Wahlpflichtfächer passend zu den eigenen Interessen und Talenten für die kommenden Schuljahre zu treffen.

„Den ganzen Menschen bilden."

Auszug aus dem Rahmenleitbild der katholischen Schulen des Bistums Trier

Unsere Schule

in Zahlen

0
Schüler
0
Lehrer
0
Klassen
0
WPF
0
Jahre

Mehr als 50 Jahre Erfahrung

Schulleitung

Marc Fellerich

Schulleiter

Sandra Klopp

Stellvertretende Schulleiterin, Konrektorin

Anne-Kathrin Staab

Konrektorin als pädagogische Koordinatorin, aktuell in Elternzeit

Sarah Kammer

Konrektorin als didaktische Koordinatorin

Weitere Ansprechpartner

Claudia Love

Sekretariat

Stefan Lauer

Hausmeister

Anette Bonner-Krapf

Berufswahlkoordination

Alissa Baasch

Berufswahlkoordination

Dr. Armin Gumny

Berufsberater

Claudia Dörfler

Schulsozialarbeit

St. Maximin-Schule

Eindrücke